Vollkornschneckennudeln

Zutaten:
100g (Soja)Butter
50g (Soja)Joghurt
300ml (Hafer)Milch (auch Sojamilch,Dinkelmilch,Reismilch… geeignet)
1 Hefewürfel (42g)
1 TL Salz
1 Espressolöffel Stevia
4-5 EL Zucker oder Honig
700g Vollkornmehl (ich nutze Dinkel- und Weizenvollkornmehl gemischt)
Für die Füllung:
Haselnüsse fein
Haselnüsse gehackt
1-2 TL Zimt
4-5 EL (Zucker)Honig
70g Butter (oder Margarine)
evtl. noch 2-3 Äpfel in kleine Stücke schneiden
Rosinen
etwas Milch zum bestreichen

Zubereitung:
Die Butter schmelzen, die Milch hinzufügen und erwärmen. Die Hefe darin auflösen,Salz,Stevia und Honig und fas Mehl nach und nach dazu geben bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
Den Teig an einem warmen Ort ca. eine 3/4 Stunde gehen lassen, danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und in 2 Teile aufteilen und in rechteckige Fladen ausrollen.
In der Zwischenzeit den erwärmten Butter, mit Zimt,Honig,Rosinen und Haselnüssen mischen. Die Füllung dann auf den Rechtecken verteilen, nach belieben noch ein paar Apfelstückchen darauf verteilen und zusammenrollen. Immer ca. 2-3cm große Stücke abschneiden und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen, dort erneut 30 Minuten gehen lassen. Die Zimtschnecken vor dem Backen dann mit Milch bepinseln, dass sie eine leicht braune Kruste bekommen und im vorgeheizten Backofen bei 250°C ca.8 Minuten backen und unter einem Handtuch abkühlen lassen.