Schwarzwälder Kirschtorte

Rezept Schokobisquitboden:
4,5 Tassen Mehl
3 Tassen Zucker kann auch teilweise durch Stevia ersetzt werden
3/4 Tasse Öl
2 ¼ Tassen Wasser
¾ Tasse Kakaopulver
1,5 Pck. Backpulver
Vanille
2-3 TL Apfelessig
Die trockenen Zutaten vermischen und dann mit dem Wasser, dem Öl und dem Apfelessig verrühren.
Den Backofen auf 180°C Umluft (200°C Ober/Unterhitze) vorheizen und ca. 30-40 Minuten backen.
Mit einem dünnen Stück Holz oder Messer testen, ob der Teig durch ist (wenn er durch ist, bleibt kein Teig daran hängen). Nach dem Auskühlen in 2-3 Teile schneiden.
Rezept Mürbeteig:
60g Zucker
60g Margarine
120g Mehl
evntl. Sojasahne
Die Margarine und den Zucker schaumig rühren. Dann das Mehl unterrühren und, falls der Teig zu trocken ist, noch etwas Sojasahne hinzugeben.
Den Mürbeteig in Frischhaltefolie einwickeln und für ca. 20-30 Minuten im Kühlschrank kühlen.
Danach den Teig ausrollen und einen Springform-großen Kreis ausstechen. Dazu sollte man eine Form benutzen, die den selben Durchmesser hat, wie die Form, in der der Bisquitboden gebacken wird.
Den Ring dafür öffnen, sodass der Mürbeteigboden etwas größer ist, als der Bisquitboden.
Den Teig mit einer Gabel etwas einstechen und im Backofen bei 180°C für 5-10 Minuten backen.
Rezept Sahnecreme:
1 Päckchen Sojasahne
1 Päckchen Kokossahne
3 Päckchen Sahnesteif
evtl. noch etwas Guarkernmehl dazugeben und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen
(man kann auch Agartine in Wasser kochen und abkühlen lassen und dann in die geschlagene Sahne unterrühren)
Kirschcreme:
1 Glas Kirschen
Kirschwasser
Guarkernmehl und Agartine
Die Kirschen abtropfen lassen / den Kirschssaft auffangen und mit Agartine, ein bisschen Kirschwasser und Guarkernmehl aufkochen und leicht auskühlen lassen.

Das Zusammensetzen der Torte:
Den Mürbeteig auf die Kuchenplatte legen, den Tortenring schließen und mit der Marmelade bestreichen, darauf der 1. Biskuitboden, diesen mit etwas Kirschwasser beträufeln. Die Kirschen auf den Biskuitboden geben und mit der Kirschcreme bedecken. Darauf kommt wieder ein Biskuitboden, diesen wiederrum mit Kirschwasser beträufeln dies alles eine Nacht im Kühlschrank stehen lassen, am nächsten Tag auf den obersten Tortenboden die Sahnecreme geben, die restliche Torte mit der Sahnecreme verkleiden und kleine Sahnehäubchen auf die Sahne geben und mit Kirschen belegen, nach Belieben können Zartbitterstreusel auf der Tortenoberseite verteilt werden oder auch seitlich am Tortenrand. Das ganze bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.