Himbeer- Mandarinen Kokoskäsekuchen

So nachdem der Kuchen nun getestet wurde, kann ich euch auch das Rezept geben ;-) hat bei mir gereicht für ein kleines Auflaufblech
200g Vollkornmehl
100g Kokosmehl
100g Rohrohrzucker (ich hab gemischt 50g Rohrohrzucker und 5g Steviamischung)
150g Alsan geschmolzen
1/2 Päckchen Backpulver
5 EL Wasser

500g Sojajoghurt
300g Sojajoghurt mit Vanillegeschmack
2 EL Zitronensaft
bisschen Zitronenschale
Vanille
100g Rohrohrzucker
80g Alsan
3-4 EL Stärke

Erst den Boden zusammenmischen und auf dem eingefetteten Blech verteilen dann kann man natürlich Obst nach Wahl darauf verteilen, ich hab eine Hälfte mit frischen Himbeeren und die andere mit Mandarinen belegt und dann die Belagmischung drüber geben und ab in den Ofen bei 175Grad 25 Minuten backen und dann kurz noch ein paar Kokosflocken darüber geben und dann wieder ab in den Ofen für weitere 35 Minuten, man sollte ihn danach auskühlen lassen, bevor man ihn aus der Form löst.

Feiertage sind was tolles

Hallo Ihr,

Ich liebe Feiertage, nun denkt ihr bestimmt, das geht doch jedem so,
ich liebe Feiertage weil ich mich dann in der Küche verwirklichen kann.

Heute abend gibt es vegane Grillspieße, dazu Wirsing-Kohlrabi-Gemüse,
dann musste ich unbedingt neue Seitan Würstchen mit Paprika machen und
super leckere Shortbreads

HMMMM ich will mehr Feiertage

Bilder und Rezepte folgen natürlich bald.