Sojajoghurt selber machen

Nun hoffe ich auf eure Mitarbeit, denn es funktioniert bei mir einfach nicht
Ich möchte veganen Sojajoghurt herstellen,
also ohne irrgendwelchen Milchsäurebakterien
aber es funktioniert einfach nicht wie ich mir das wünsche.

Habt ihr einen Tipp für mich???
Ich würde mich sehr freuen

Ein super Link

Hier ein super toller Link für euch für Vegane Guides

Einkaufen und essen gehen ohne lange Suche – mit unseren veganen Stadtführern ist das kein Problem. Die praktischen Helfer im Taschenformat nennen Ihnen die wichtigsten Adressen vor Ort. Dazu finden Sie außerdem eine ausführliche Produktübersicht und wertvolle Tipps für unterwegs!
veganesvheft

 

Karottennussmuffins

Hallo Ihr,

heute ein super leckeres Karottennussmuffinrezept

Zutaten:
150g Möhren geraspelt
200g Haselnüsse gemahlen
1/2 Espressolöffel Stevia
und 4 EL Agavendicksaft
100g Vollkornmehl
1 Päckchen Natron
70ml Sonnenblumenöl
70ml Minteralwasser mit Kohlensäure
1 Prise Vanille
3 TL Zitronensaft
nach belieben kann noch Zimt dazu gegeben werden

Zubereitung:
Den Backofen auf 170° Umluft vorheizen.

Alle Zutaten mischen (außer Zitronensaft und Möhren) und zu einem glatten Teig verrühren, dann die Möhrenraspel dazugeben und zuletzt mit dem Zitronensaft vermischen.

Alles in Muffinförmchen geben oder in kleine Silikongugelhupfform geben.

Das ganze ca. 25 Minuten backen und danach auskühlen lassen.

 

Schokoladentraumtorte

So heute das Rezept mit dem man den leckeren
Maulwurfskuchen und diese Schokotraumtorte backen kann.

Zutaten:
3 Tassen Vollkornmehl
1,5 Tassen Sojamilch
1,5 Tassen frisch gepressten Orangensaft (geht natürlich auch gekaufter)
1,5 Espressolöffel Stevia
8 Esslöffel Agavendicksaft
1,5  Tassen Sonnenblumen oder Rapsöl
3 Päckchen Backpulver
1,5 Prisen Salz
3 EL Apfelessig

Zubereitung:
Alle Zutaten zusammenmischen, außer den Apfelessig. Diesen zum Schluss hinzugeben und verrühren.
Den Teig in eine 28er runde gefettete Backform geben und in den vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 30-40 Minuten Backen.

Den Kuchen auskühlen lassen und kann in 2-3 Böden unterteilt werden.

Für den Belag:
1/2 Packung Hulala Plus Schlagcreme
2 Bananen
Schokosplitter Zartbitter (z.B. von Ruf)
1 Packung Natumi Cre Soy Sojasahne
2 Päckchen Sahnesteif
3 Bananen
2-3 EL Kakao

Die Hulala Plus Schlagcreme, Natumi Sojasahne und Sahnesteif steif schlagen.
Die Creme in 2 Teile aufteilen. In die eine Hälfte die 2 pürierten Bananen geben und ein paar Schokosplitten.
In den anderen Teil die 2-3 EL Kakao geben und verrühren.

Auf den untersten Tortenboden nun 2-3 Bananen kleinschneiden und verteilen. Mit der hellen Creme bestreichen und den 2. Tortenboden daraufgeben. Darauf die dunkle Creme streichen und mit dem Deckel bedecken.

Überzug der Torte:
Der Tortenüberzug kann ganz individuell gestaltet werden. Man kann erneut Hulala Sahne aufschlagen und über die Torte verteilen oder wie es hier gemacht wurde.
2 Packungen Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und mit ein bisschen Sojasahne verfeinern, dies bewirkt, dass die Schokolade nichtmehr ganz hart wird und besser geschnitten werden kann.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Rezept und lasst es euch schmecken.

 

Welche Brötchen usw. sind den nun vegan?

Hallo heute mal ein kleiner Tipp welche Brötchen den vegan sind.
Dies ist die Antwort auf meine E-mailnachfrage an den Stefansbäck (früher Kamps)

Brot:
Mühlenbrot,Kartoffelbrot, Weizenmisch, Kürbiskernbrot, Demeter Vollkornsonne, Roggenlaible, Roggenmisch, Mehrkornbrot, Bauernbrot, Krustenbrot, Stefanseck, Demeter Roggenvollkorn

Brötchen:
Roggenbrötchen, Seele Allgäuer Art, Seele mit Oliven, Bäckerbrötchen, Mohnbrötchen, Sesambrötchen, Kürbiskernbrötchen, Mehrkornbrötchen, Sonnenblumenbrötchen, Bürli, Vollkornbrötchen, Doppel-Dinkel

Laugengebäck:
Laugenbrezel, Laugenbrötchen, Laugenstange

Süßes:
Apfeltasche und Kirschtasche

Vegan kann so lecker sein

Hallo ihr lieben, heute mal ein paar Bilchen vom Wochenende, wie lecker vegane Kuchen sein könne.
Ein super leckerer Maulwurfskuchen mit Bananen und Schokoboden.
Das Rezept kommt natürlich auch noch,
hier erstmal der Vorgeschmack ;-)